Fahrzeugklassen - Frankreich

Geändert am Thu, 29 Feb 2024 um 04:51 PM

Die Höhe der zu entrichtenden Mautgebühr richtet sich in Frankreich nach den tatsächlichen Daten, die das Fahrzeug oder der Fahrzeugzug während der Fahrt durch die Mautstation hat. Die Fahrzeugklasse, die in Frankreich vor Ort an der Mautstation ganz automatisch ermittelt wird, richtet sich nach:

  • Fahrzeughöhe, gemessen ohne Aufbauten
  • tatsächlichem Gewicht sowie 
  • Achsanzahl 


die folgendermaßen eingeteilt sind:


  • Klasse 1: Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen tatsächlichem Gesamtgewicht, Höhe bis 2 Meter.
  • Klasse 2: Fahrzeuge bis 4,5 Tonnen tatsächlichem Gesamtgewicht, Höhe zwischen 2 und 3 Meter.
  • Klasse 3: Fahrzeuge mit 2 Achsen und einer Höhe ab 3,05 Metern oder einem tatsächlichem Gewicht über 4,5 t.
  • Klasse 4: Fahrzeuge mit 3 oder mehr Achsen und zulässigem Gesamtgewicht über 4,5 Tonnen und einer Höhe ab 3,05 Metern
  • Klasse 5: Motorräder (inklusive Beiwagen) und Trikes.

War dieser Artikel hilfreich?

Das ist großartig!

Vielen Dank für das Feedback

Leider konnten wir nicht helfen

Vielen Dank für das Feedback

Wie können wir diesen Artikel verbessern?

Wählen Sie wenigstens einen der Gründe aus
CAPTCHA-Verifikation ist erforderlich.

Feedback gesendet

Wir wissen Ihre Bemühungen zu schätzen und werden versuchen, den Artikel zu korrigieren