Welche Mautbox kann ich in Frankreich nutzen?

Geändert am Wed, 03 Apr 2024 um 10:35 AM

Die Nutzung einer Mautbox ist in Frankreich nicht gesetzlich verpflichtend.


In Frankreich herrschen zwei "Mautbox-Systeme":


  • Zugfahrzeuge der französischen Fahrzeugklassen 1, 2 und 5 können die reservierten "telepéage-Spuren" nur nutzen, wenn sich eine Mautbox für leichte Fahrzeuge also z. B. unsere "Mautbox für PKW und Fahrzeuge bis 3 m Höhe" im Fahrzeug befindet.
  • Zugfahrzeuge der französischen Fahrzeugklassen 3 und 4 können die reservierten "telepéage-Spuren" nur nutzen, wenn sich eine Mautbox für schwere Fahrzeuge also z. B. unsere "Mautbox für Wohnmobile und Fahrzeuge über 3 m Höhe" oder "Mautbox für gewerbliche LKWs mit über 3 m Höhe und über 3,5 t Gewicht" im Fahrzeug befindet.



Für die Entscheidung welche Mautbox Sie nutzen können, zählen lediglich die tatsächlichen Daten Ihres Zugfahrzeugs. Sollten Sie ggf. einen Anhänger mitführen, ist dies für die Mautbox irrelevant: Ihr Fahrzeug(zug) wird in Frankreich vor Ort an der Mautstation ganz automatisch ausgemessen und entsprechend kategorisiert - Der Mautboxtyp muss jedoch zum Zugfahrzeug passen.

War dieser Artikel hilfreich?

Das ist großartig!

Vielen Dank für das Feedback

Leider konnten wir nicht helfen

Vielen Dank für das Feedback

Wie können wir diesen Artikel verbessern?

Wählen Sie wenigstens einen der Gründe aus
CAPTCHA-Verifikation ist erforderlich.

Feedback gesendet

Wir wissen Ihre Bemühungen zu schätzen und werden versuchen, den Artikel zu korrigieren