Welche Länder sind freigeschaltet? - "Mautbox bis 3 m"

Geändert am Wed, 27 Mar 2024 um 11:26 AM


Italien - Spanien - Portugal:


Unsere „Mautbox für PKW und Fahrzeuge bis 3 m Höhe“ funktioniert in Italien, Spanien und Portugal gewichts- und höhenunabhängig mit jedem Fahrzeug. An der Mautstation selbst wird das Fahrzeug über Sensoren ausgemessen, klassifiziert und der richtige Tarif verrechnet.

 


Lediglich in Frankreich und Kroatien gibt es Besonderheiten bezüglich den Fahrzeugmaßen zu beachten.


Frankreich: 


Laut den offiziellen Regeln der Mautbetreiber benötigen Fahrzeuge ab 3,5 Tonnen, oder 3 Meter Höhe eine Mautbox für schwere Fahrzeuge. 


Die Praxis hat jedoch gezeigt, dass vorrangig die Höhe gemessen wird und das Gewicht nur zweitrangig ist. So funktioniert bei einem Wohnmobil mit bis zu 4,5 Tonnen tatsächlichem Gewicht, bis 3,05 Meter Höhe, gemessen ohne Aufbauten, und mit nicht mehr als zwei Achsen, die "Mautbox für Fahrzeuge bis 3 m Höhe" entgegen den offiziellen Regeln der französischen Mautbetreiber. Mit Fahrzeugen mit bis zu 4,5 Tonnen tatsächlichem Gewicht, bis 3,05 Meter Höhe, gemessen ohne Aufbauten, und mit nicht mehr als zwei Achsen "Mautbox für Fahrzeuge über 3 m Höhe" nicht funktionieren und die Schranken würden geschlossen bleiben.


Aufbauten wie Satellitenschüssel, Klimaanlage, etc. werden nicht zur relevanten Höhe gerechnet.

 

Kroatien: Alle Fahrzeuge bis 3,5 t tatsächlichem Gewicht, können die Mautbox in Kroatien verwenden.

Aktuell ist das Streckennetz des größten Mautbetreibers Hrvatske autoceste d.o.o. (HAC) freigeschaltet. Später folgt das Streckennetz in Istrien vom Mautbetreiber Bina-Istra d.o.o. 

War dieser Artikel hilfreich?

Das ist großartig!

Vielen Dank für das Feedback

Leider konnten wir nicht helfen

Vielen Dank für das Feedback

Wie können wir diesen Artikel verbessern?

Wählen Sie wenigstens einen der Gründe aus
CAPTCHA-Verifikation ist erforderlich.

Feedback gesendet

Wir wissen Ihre Bemühungen zu schätzen und werden versuchen, den Artikel zu korrigieren